Strasbourger Quiche

Schon entdeckt???

Quiche

Seit neuestem in unserem Sortiment: Der französische Klassiker Quiche. Verschiedene Sorten, von Gemüse bis Lachs- Spinat oder Zwiebelkuchen können sie seit kurzem bei uns im Bedienungstresen finden. Die pikanten, herzhaft würzigen Kuchen aus Strasbourg, handgemacht und ohne Zusatzstoffe werden auf der Basis von Mürbeteig und Butter hergestellt. Dazu einen leckeren Salat und ein Gläschen Rotwein und der Abend kann kommen. Ein Genuss für die Sinne!

Doch woher stammt der Name? Die Bezeichnung Quiche stammt ursprünglich von dem elsässischen Wort Kichel, das wir heute als Kuchen kennen. Die klassische  Quiche à la lorraine bzw. kurz Quiche lorraine (Lothringer Specktorte) stammt aus Lothringen und wurde ursprünglich aus Brotteig hergestellt. In der modernen Küche wurde dieser durch Mürbeteig ersetzt. Eine Mischung aus geriebenem Käse, Zwiebeln, Eiern und Milch oder Sauerrahm geben diesem pikanten Kuchen seinen einzigartigen Geschmack. Die Quiche erfreut sich heute internationaler Beliebtheit bei jung und alt.