Silver Fern Farms – Natürlich lecker

Zu Weihnachten muss es ja nicht immer Ente, Gans oder Rinderfilet sein – probieren Sie in diesem Jahr doch mal das außergewöhnlich zarte Lamm- und Hirschfleisch von Silver Fern Farms aus neuseeländischer Weidehaltung.

Die unberührte Natur und die hohen Tierwohlstandards Neuseelands sind die Grundlage für die Qualität und den Geschmack der Produkte von Silver Fern Farms. Die Tiere ernähren sich von frischem Weidegras, haben viel Platz sich frei zu bewegen und erhalten aus Überzeugung keine zugesetzten Hormone und werden nicht mit Antibiotika gefüttert.

Das Fleisch der Weidetiere ist besonders zart und mager und der reine Geschmack sowie die natürliche Marmorierung des Fleisches sind charakteristisch für die Tiere aus Weidehaltung.

Die Experten von Silver Fern Farms haben die besten Teilstücke handverlesen und das Fleisch von Knochen, Silberhaut und überschüssigem Fett befreit. Anschließend werden die Produkte im Zustand optimaler Essqualität tiefgekühlt. Dadurch entfaltet das Fleisch bei der Zubereitung zuhause seinen vollen Genuss. So lassen sich besonders schnell köstliche Gerichte in ausgezeichneter und gleichbleibender Qualität zubereiten!

how-to-cook-the-perfect-steak

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So bereiten Sie das perfekte Steak zu – mit nur sieben einfachen Schritten:

1. Bringen Sie Ihr Steak auf Zimmertemperatur.

2. Ölen Sie das Fleisch ein, nicht die Pfanne.

3 Erst direkt vor der Zubereitung salzen und würzen.

4. Verwenden Sie eine heiße Pfanne und versuchen Sie, das Steak nur einmal zu wenden.

5. Beurteilen Sie den Gargrad nach der Farbe – je roter die Säfte, desto blutiger ist das Fleisch

6. Nehmen Sie Ihr Steak aus der Pfanne, bevor es den gewünschten Gargrad erreicht hat. Während Sie es ruhen lassen, wird es weiter garen.

7. Nach dem Ruhen schneiden Sie Ihr Steak quer zur Faser. Dies sorgt für maximale Zartheit.

 

Guten Appetit!